• Facebook
Bildschirmfoto 2019-09-12 um 08.52.57.pn
Bildschirmfoto 2019-09-12 um 08.53.30.pn
SVA_Button-Gesundheitshunderter_SPEZIMEN
Bildschirmfoto 2019-09-12 um 10.59_edite

KUNST- und GESTALTUNGSTHERAPIE

Mal- und Gestaltungstherapie nach C.G.Jung  für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Paare und Familien

 

“Die Wirkung, auf die ich hinziele, ist die Hervorbringung eines seelischen Zustandes, in welchem mein Patient anfängt, mit seinem Wesen zu experimentieren, wo nichts mehr für immer gegeben hoffnungslos versteinert ist, eines Zustandes der Flüssigkeit, der Veränderung, des Werdens…Indem der Patient sich selber malt, kann er sich selbst gestalten...“(C.G.Jung)

 

IM FOKUS DER ARBEIT                  

  •  spontan aufgetauchte oder länger schwelende Probleme, Missstimmungen oder Krisen

  •  persönliche Weiterentwicklung

  •  Selbsterfahrung

  • Anregung des kreativen Potentials

  • Gestaltungsfreude als Ventil und zur Erkenntnisgewinnung

  • Arbeit am Unbewussten

 

Schwerpunkt meiner Arbeit sind gesunde Menschen in Zeiten, die sie zur Auseinandersetzung mit sich selbst brauchen oder nutzen wollen.

Klienten mit  psychischer Beeinträchtigung begleite ich gerne zusätzlich zu einer laufenden ärztlichen oder therapeutischen Behandlung.

DER PROZESSFADEN

 

1.  „Ich möchte mal „Maltherapie-Schnuppern“…

         Um Ihnen eine Möglichkeit zu bieten, eine maltherapeutische Stunde vorweg kennenzulernen,

         biete ich gerne eine Schnupperstunde in der Atelier-Praxis an.

                                 

  2. Die erste Stunde:                 

           Klärung des Anliegens und das gegenseitige Kennen Lernen stehen im Vordergrund.

           Es wird auch da schon kurz gestaltet!

 

  3. Maltherapie im Prozess…:

            Wir klären, ob es ein offener Prozess wird (bei Selbsterfahrung, od.tieferen Beschwerungen), oder wir eine genaue Stundenzahl

            festlegen (mit lösungsorientiertem Ansatz).

 

Ich empfehle am Beginn der Maltherapie eine  Frequenz der Termine von jeder Woche, mindestens aber alle zwei Wochen.

Im Laufe des Prozesses können die Intervalle zwischen den Sitzungen gedehnt werden.

WIE LÄUFT EINE MALTHERAPIE AB?

 

Der Impuls-Auftrag am Anfang…:  Spontane Bildgebungen, Imaginationen, Auseinandersetzung mit Symbolen oder die Arbeit an Träumen  und Märchen regen innere Bilder an.

 

             Der Gestaltungsprozess:

              Über die Anregung verschiedenster künstlerischer Techniken arbeiten Sie selbstbestimmt aktiv gestaltend,

              in Auseinandersetzung mit dem  eigenen Werk. Bild- und Selbstgestaltung fließen ineinander.

             Neben bewussten Gestaltungsinhalten werden auch unbewusste Ebenen im Bild sichtbar.

         

             Besprechung und Erkenntnisgewinn:

              Die anschliessende Bildbesprechung vertieft diesen Prozess, der Klient erarbeitet sich mit seinen daraus

             gewonnenen   Erkenntnissen neue Sichtweisen und Perspektiven im Leben und Möglichkeiten im eigenen Handeln

 

 

KOSTEN

 

Schnupperstunde 50 € (1 Stunde)

die erste Stunde:  90€   (120 Min)

              Einzelsitzung: Kinder:           50 € (50 Min)

                                       Erwachsene:  90 € (90 Min)

                                       Paare:            100 € (90 Min)

              Gruppenstunde (siehe Terminkalender): 60€  (3 Stunden)        

 

Mal- und Gestaltungstherapie nach C.G.Jung ist keine anerkannte Psychotherapie-Richtung in Österreich.

Sie kann deswegen auch keine Psychotherapie ersetzen!